Home
     Meine Familie
     Mamas Schwangerschaft
     Geburtsbericht
     Tagebuch
     => Tagebuch 2
     => Fasching!
     => Weihnacht
     => Taufe
     => Haustiere
     => Tagebuch 2009
     Kurz Info
     Newsletter
     Umfrage
     Gästebuch
     Forum meiner Seite
     Linkliste
     Impressum
     Kontakt
     Anmelden



Kiras kleine Welt - Weihnacht


ein BildFrohes Weihnachtsfest

So, da ist es endlich so weit, mein 3. Weihanchtsfest ist vorbei!
Aber cih erzähl euch erst mal wie ich es so erlebt habe, denn es begann schon alles eigentlich so gegen ende November.
Ich gehe ja schon in den Kindergarten und da war dann St. Martins umzug, das hat mir gut gefallen, weil Papa meine Laterne selber gebastelt hat. Sogar ein richtig echtes Pferd hatten wir, aber so schön wie Jay Jay war es natürlich nicht:-)

Naja und dann war da am 2 Dezember das Plätzchenbacken mit Mama und Papa! Das war toll! Mama hat den Teig gemacht den ich mit Papa ausgerollt habe und dann durfte ich alleine die Plätzchen aus stechen. Allerdings ging das nicht ohne dass ich mal den teig Probiere ob er auch durch meine Endkontrolle so genehmigt werden konnte! Als sie dann gebacken wurden hat Papa sie mit zucker und wasser wieder nass gemacht damit ich bunte Streusel, smaties und Gummibärchen verschönern konnte!

Am 6 Dezember fand ich auf einmal lauter süßkram in meinen Stiefeln wieder, die ich so toll geputzt hatte am Ta davor! Mama sagte, dass das bestimmt der Nicolaus war, da ich ja eigentlich sehr brav im letzten Jahr war!

Im Kindergarten war dann auch immer Advents singen mit den Eltern in der Turnhalle und alle Sangen Weihnachtslieder, das war toll, und so schöne weihnachtsstimmung!

Ich konnte es schon fast gar nicht mehr erwarten dass es endlich Heilig Abend wird!

Als es dann endlich der 23. 12.2007 war kam ich früh morgens nicht mal mehr ins wohnzimmer! Mama sagte, dass das Christkind arbeiten müsse damit es all meine Geschenke und den Weihnachtsbaum bringen könne!

Naja ich dachte mir Arbeiten?, da kann ich helfen udn fragtte gleihc ob ich nicht helfen solle, so stellte ich mich vor die Wohnzimmer tür und schrieh: Kann ich helfen, Christkind?? ICh war ganz schön verblüfft als dann eine Stimme antwortete, Nein, es geht schon! Aber halt, das war doch Papas stimme oder? wo war der überhaupt?

NAja jedenfalls ging die Zimmertüre nicht auf, und so bin ich total augeregt ins bett und hab das gemaht was ich gut kann, ich hab geschlafen.

Am nächsten morgen dann hat mama mich angezogen, wir haben gefrühstückt und dann zur Oma Irene, dort war das christkind nämlich schon fertig und ich wollte wissen was und ob es etwas für mich da gelassen hat.
Tatsächlich, mein Auto, mein tolles ferngesteuertes Auto dass ich mir gewünscht hatte hat es gebracht!

Das wurde natürlich erst mal ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft.

Als ich dann wieder zuhause war war die Tante Nicole gekommen und hat sich ein wenig mit Mama und Papa unterhalten und mit mir gespielt nur in die Badewanne wollte sie aus mir unersichtlichen grünen nicht gehen...?

Als sie ging kam dann auch noch der Opa Gerdi zu uns und das wohnzimmer war immer noch zu! (so eine Frechheit aber auch )
Naja Mama hat das Essen gemacht( es gab Fondue) Papa mit Opa geraucht udn dann auf einmal hab ich mal Probiert ob das Wohnzimmer offen ist und keiner hat gemerkt dass ich still und heimlich die türe geöffnet hab und schon mal ein Paar geschenke die das Christkind fein säuberlich unter den Tannenbaum( Und daneben) gelegt hatte auszupacken.

Als das dann auf gefallen war, war die Mama iergendwie geknickt und der Papa auch aber ich hatte meinen Spass.

Ich Packte also das 1. Paket auf ooooooohhhh, ein Spiel, das 2. aaaaaaaah schau mal ein rockt flugzeut von den kleinen Einsteins!
naja dann kam da noch ein Spiel (Mr. bucket) und noch eines ( Aquarium zum angeln) und Knetmasse und Puzzel, ein HolzBügelbrett, Eine Holz kinder Küche, und und und...

Asl es dann endlich essen geben sollte hab ich lieber mal jedes Geschenk genau angeguckt und zum ersten mal damit gespielt.

Das war echt ein super Tolles Weihnachtsfest!

Ach so dieses Jahr hatten wir sogar einen Echten Weihnachtsbaum der vom Boden bis hinauf zur Decke gereicht hat!

Bilder Folgen so gut wie es geht denn leider hat unsere Kamera dieses Jahr gestreikt!!!!


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



ein Bild

 


 

So, da bin ich nun wieder, schon unheimlich, wie schnell ein Jahr vergehen kann!

 

Das ist nun schon mein 2. Weihnachtsfest, und dieses Jahr war alles irgendwie anders als letztes mal!


ein Bild

Am Hl. Abend waren Mama und Papa den ganzen Tag für mich da, sie erzählten mir Geschichten vom Christkind und vom Nikolaus, der ja am 6. Dezember schon viele Geschenke für mich mitgebracht hat!

Am Nachmittag legte mich Mama um 2 zum schlafen hin, ich war ja auch ganz schön kaputt!

Geschlafen habe ich dann von halb 4 bis so um 17.00 Uhr und dann hab ich es nicht mehr aus gehalten!

Ich durfte nicht ins Wohnzimmer, weil das Christkind so LANGSAM war und noch viel zu arbeiten hatte! So mussten sogar Mama und Papa dem Christkind unter die arme greifen!


ein Bild

Na ja, dann um 17.20 Uhr war es endlich so weit! Es Klingelte ein Glöckchen aus dem Wohnzimmer, das Christkind war ENDLICH fertig!


ein Bild

Da sah ich dann mein Laufrad, das ich mir sooooo sehr gewünscht hatte! All die anderen Geschenke interessierten mich nicht! Hauptsache das Fahrrad war da!

Dann sah ich auf dem Wohnzimmertisch was total komisches, das kannte ich bis dahin nicht! Ganz viele Soßen in die man Prima die Finger stecken konnte, und Fleisch und – oje, FEUER!

Das musste ich gleich mal ausblasen, denn man kann ja nie wissen!

Mama sagte, das es heute Fondue geben soll, was dass nun wieder für komischer Kram ist?!?

 

Na ja der erste Gang bestand aus Feldsalat mit Orangenfilet und Weintrauben unter Pinienkernen und Brotcroutons! Mann, war dass lecker!


ein Bild

Dann tauchte Papa das 1. stück Fleisch für mich in das heiße Fett, das hat total gezischt!

War aber lustig, und Angst hatte ich auch keine!

 

Erst nach dem 2. Stück fleisch viel es mir wie Schuppen von den Augen, GESCHENKE! DA waren ja noch ganz viele GESCHENKE für mich! Dann hielt mich nichts mehr und ich Packte wild entschlossen das 1. Päckchen, befreite es von dem Geschenkpapier in das es gewickelt war und nahm das nächste!


ein Bild

Und als alle ausgepackt waren ging es dann ans Spielen! Mama und Papa sagtenein Bild, dass ich an Hl. Abend so lange aufbleiben darf, wie ich will, und das kostete ich natürlich auch in vollen Zügen aus!ein Bild Selbst als Opa Gerdi und Tante Steffi um 20.30 Uhr kamen, war ich noch guter dinge und Spielte Munter mit meinen Neuen Spielsachen!


ein Bild

Ins Bett brachte mich Mama dann um 22.45Uhr, ich schlief dann allerdings den schlaf der Gerechten und war durch nichts mehr wach zu kriegen!

Am 1. Feiertag waren wir dann in Frenzhof bei meinen Urgroßeltern und meinem Großcousin am 2. Feiertag dann bei Opa Gerdi, näheres schreibt Mama bei Gelegenheit dann unter Tagebuch!

 

 


ein Bild


Ich werde mein 1. Weihnachtsfest im Kreise der Familie verbringen!!

Wir feiern bei uns zu Hause mit Mama und Papa, meinen Omas und meinem Opas!!!

 

 Bin schon gespannt auf unseren Baum. Ich darf ihn erst sehen, wenn Mama ihn fertig geschmückt hat und das Christkind die Geschenke darunter gelegt hat!!

 

 
ein Bild
                     unser Weihnachtsbaum!!!!!                                                
 
 
 

Wow, das war vielleicht ein spannender Abend!! Und dieser schöne Baum!!!!!

Ich hab’s echt kaum mehr erwartet, den ganzen Tag durfte ich nicht ins Wohnzimmer rein!! Hab mich schon gewundert. Aber als es dann soweit war, konnte ich nur noch staunen!!!

 Da stand doch tatsächlich ein superschöner Weihnachtsbaum!! Und daneben ein riiiiiiiesengroßes Geschenk!!! (sieht man nicht auf den Bildern)

Ich durfte dann natürlich als 1. meine Geschenke auspacken!!! Das war dann noch mal superspannend. Mein schönstes Geschenk hab ich von Mama und Papa bekommen!! Meinen Lernspaß Tisch!

Ansonsten gab’s noch eine Menge Anziehsachen, Büchlein, den Rasselwinniepuh und ein eigenes Baby-Handy für mich, ein Schaukelpferd, Naschereien, eine Wärmflasche, Essbesteck, und, und, und!



ein Bild
Das ist natürlich das wichtigste für mich, das Weihnachtsessen!
ein Bild
 
 
Was da wohl drin ist?
ein Bild

Das war unser Sylvester Buffet, das Mama ganz alleine gezaubert hat!
ein Bild

Da ich Sylvester verschlafen habe, habe ich leider auch nichts zu erzählen?!? Aber Bilder gibt es von mir am Nachmittag und Papa am späten abend*GG*

Ich proste trotzdem am Nachmittag schon mal auf ein Glückliches und gesundes Jahr 2006 an!

ein Bild
Ich kann das schon gut, oder?
ein Bild

Das war Papa an Sylvester!


ein Bild





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von north face jacket sale, 26.11.2012 um 06:35 (UTC):
Sweet blog! I found it while browsing on Yahoo News. Do you have any tips on how to get listed in Yahoo News? I¡¯ve been trying for a while but I never seem to get there! Thank you
[url=http://www.northfacejacketsoutletonsale.com]north face jacket sale[/url]

Kommentar von isabel marant bracelet, 01.11.2012 um 06:43 (UTC):
The actual earthly style and design in addition to really feel for you to Jute and also the environmental picture some sort of Jute Bag initiatives
<a href="http://www.isabelmarantsneakersoutlets.com/#87274" title="isabel marant bracelet">isabel marant bracelet</a>



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Es bekamen schon 14306 Besucher (36403 Hits) einen kleine Einblick in mein Leben!

Bitte beachtet meine Umfrage!

Über einen Eintrag in meiner Gäste-Poesieecke freue ich mich auch!

Meinen Newsletter findet ihr unter Kiras News Seite!

So, nun viel Spass auf meiner Homepage!



Eure Kira
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=